Herbst / Winterkollektion.

Modisches Schubladendenken ist mega-out. Gefragt ist höchste kreative Freiheit, die neuen Herrencurts entziehen sich bewusst  jeglicher Kategorisierung. Das gipfelt in Texturen, die sich wahlweise Ikonen der Comic-Literatur oder Hollywood-Rebellen zum Vorbild nehmen. Scheitel bleiben dabei ein Kernthema, werden aber nur schräg gezogen und damit modernisiert.

Auch für die Männer wird sich bei den Frisuren für 2013 so einiges tun. Der umgekehrte Vokuhila, also Vorne Lang und Hinten Kurz (VoLaHiKu), wird nächstes Jahr Einzug in Deutschland und Österreich nehmen. Die vordere Haarpartie wird trendgemäß zum Seitenscheitel gekämmt. Ebenso bleiben die bereits beliebten Kurzhaarfrisuren für Männer aktuell. Am besten nicht zu kurz, sondern mit exakt 1,4 mm.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haardesign Karin Kiesel | Lycker Strasse 10 A |

90768 Fürth-Unterfürberg | Telefon 0911 / 7230692